Skip to main content

KPI-Assistent

Verwenden Sie den KPI-Assistenten, um KPIs zu erstellen.

Der KPI-Assistent umfasst sechs Schritte:

  • Auswahl des Zeitraums und der Filter

  • Kennzahlen

  • Gruppierungen

  • Einstellungen für KPI-Diagramme

  • Anzeigeoptionen

  • Ergebnis

Während des Durchlaufens der Schritte werden diese näher erläutert.

Nachfolgend werden Dinge beschrieben, die nicht direkt im KPI-Assistenten erläutert werden.

Auswahl des Zeitraums und der Filter

TOPdesk misst über vollständige Zeiträume. Ein im Dezember erstellter KPI-Report mit dem Zeitraum „Von vor 1 Monat bis jetzt“ fängt also immer am 1. November an.

Der Datumsfilter akzeptiert Werte von bis zu 400.

Felder

Im Dialogfenster Felder legen Sie fest, für welche Kennzahlen der KPI erstellt wird.

Sie können hierbei nur ein Feld verwenden, welches als Indikator dient.

Gruppierungen

Generell werden die KPIs nach dem Zeitraum gruppiert, den Sie in Schritt 1 angegeben haben. In den Blöcken Gruppe 2 und Gruppe 3 können Sie auch andere Dinge gruppieren. Diese Gruppierungen sind beim Aufrufen eines KPIs sichtbar.

Optionen unter Gruppieren nach:

  • Nicht verwenden: Die Ergebnisse werden nicht weiter gruppiert.

  • Feld: Die Ergebnisse werden nach einem bestimmten Feld gruppiert.

    • Wenn Sie alle protokollierten Vorfälle in Felder ausgewählt haben und wissen möchten, welche Melder diese Vorfälle registriert haben, gehen Sie zum Block Gruppe 2 und wählen Sie unter Gruppieren nach: Melder.

    • Wenn Sie wissen möchten, unter welchen Kategorien ein Melder Incidents registriert, wählen Sie im Block Gruppe 3 unter Gruppieren nach: neben Feld die Kategorie.

  • Zeitraum: Die Ergebnisse werden nach Jahr, Quartal, Monat, Woche oder Tag gruppiert.

  • Prozentrang: Die Ergebnisse werden nach einem bestimmten Feld gruppiert und in 5%-Schritten angezeigt.

Verwenden Sie das Symbol Gruppenfilter filter um festzulegen, ob bestimmte Felder, Zeiträume oder Prozentsätze (je nach Ihrer Auswahl im Block Gruppieren nach:) in der Kennzahl enthalten sind oder nicht.

Ein KPI besteht aus höchstens zwei zusätzlichen Gruppierungsniveaus.

Einstellungen für KPI-Diagramme

Hier wird die Darstellung des KPI-Diagramms auf der Managementübersicht festgelegt.

Für jeden KPI muss ein Normwert, eine Warngrenze und eine Fehlergrenze angegeben werden. Der Normwert ist der Wert, der normalerweise erreicht wird. Bei einem Balkendiagramm werden die Balken bis zu diesem Wert grün dargestellt. Wenn die Warngrenze erreicht wird, wird der Balken im Balkendiagramm orange dargestellt. Falls die Fehlergrenze erreicht wird, wird der Balken rot dargestellt.

Anzeigeoptionen

Im Dialogfenster Anzeigeoptionen legen Sie fest, wie ein KPI dargestellt werden soll. So wird der KPI im Widget auf der Modulseite dargestellt.

Ergebnis

Im Dialogfenster Ergebnisse wird Ihr KPI angezeigt. Speichern Sie den Report, indem Sie auf Speichern klicken.