Skip to main content

Arbeiten mit dem API

TOPdesk mit Drittanwendungen verbinden

Sie können das API zur Kommunikation von Drittanwendungen mit TOPdesk verwenden und automatisch Datenlisten aufrufen sowie Karten erstellen oder bearbeiten. Für diese Funktion müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Das Drittanbieter-Tool kann Webhooks auslösen (Weitere Informationen über Webhooks auf Wikipedia).

  • Das Drittanbieter-Tool muss wissen, welche Daten es im Request abfragen soll. Um beispielsweise einen Change zu erstellen, muss das Ereignis, das von der Drittanwendung kommt, wissen, welche Vorlage und welche optionalen Aktivitäten verwendet werden sollen (falls die Vorlage optionale Aktivitäten bietet).

Für das API verfügbare Methoden

In der allgemeinen Endpunktdokumentation und in der Dokumentation für spezifische Prozesse sind alle verfügbaren Methoden aufgeführt, einschließlich Einzelheiten zu Parametern und zurückgegebenen Werten. Beachten Sie, dass für die Kommunikation mit der API die Karten- und Feldnamen der TOPdesk Datenbank verwendet werden. Diese sind nicht unbedingt identisch mit den Feldnamen der TOPdesk Benutzeroberfläche. Eine Möglichkeit, herauszufinden, wie die Datenbankfelder und die Felder der Benutzeroberfläche einander zugeordnet sind, ist das DataDict. Es befindet sich im TOPdesk Bearbeiterbereich > TOPdesk Menü > Hilfe > DataDict.